FÜR DIEJENIGEN, DIE AN DIE
KRAFT DER IDEE GLAUBEN.

Pioniere gehen neue Wege, entdecken neue Möglichkeiten und erobern neue Welten. Und genau dieser Aufbruch hat uns zu THE QUIMBY inspiriert. Die Namensgeberin, Harriet Quimby, war die erste Frau, die mit dem Flugzeug den Ärmelkanal überquerte und damit den Grundstein für eine neue Ära legte.

In unmittelbarer Nähe zum Flughafen im Düsseldorfer Norden entsteht ein neuer Ort der Moderne – ein einzigartiges, vom Cradle-to-Cradle® (C2C)- Prinzip inspiriertes Officebuilding mit direkt angeschlossenem Hotel. Das Gebäude bietet die Grundlage für zukunftsorientiertes Arbeiten auf einer Fläche von 13.500 m², ist hochwertig gebaut und schafft flexibel an die Bedürfnisse anpassbare Arbeitswelten mit Blick auf den begrünten Innenhof. THE QUIMBY liegt zentral mit perfekter Verkehrsanbindung an den Flughafen und die A 44. 

HARRIET QUIMBY (1875-1912) wurde als Farmerstochter in Michigan geboren. Als junge Frau arbeitete sie als Journalistin und entdeckte bei einer Reportage über eine Rennbahn ihre Leidenschaft für schnelle Autos. Mit Mitte 30 reiste sie als erfolgreiche Frau durch die ganze Welt. Als sie einen Flugwettbewerb besuchte, war ihr Interesse am Fliegen geweckt. Sie nahm Flugstunden und erhielt als erste Frau in den USA im August 1911 ihren Flugschein. Aus der Farmerstochter wurde ein Flugpionierin. Sie absolvierte als erste Pilotin einen Nachtflug, war die erste Pilotin, die über Mexiko flog, und entwarf Zukunftsszenarien von Passagierflugzeugen und einer regelmäßigen Fluglinie.

FÜR DIEJENIGEN, DIE IHRE
FREIHEIT LIEBEN.

IM HERZEN NRWs

  • 2 Minuten zum Düsseldorf Airport
  • 5 Minuten zur A 44
  • 15 Minuten bis Düsseldorf City
  • 20 Minuten bis Essen oder Duisburg

Baubeginn: voraussichtlich Q4 2021
Bezugsfertig: voraussichtlich Q4 2024

DAS IST THE QUIMBY:

FLEXIBEL
NUTZBAR

13.500 m² flexibel und effizient nutzbare Bürofläche

300 Stellplätze
in hauseigener Tiefgarage, davon 5 % mit Ladestationen
(11 & 22 kW); Vorrüstung auf 20 % berücksichtigt

MEHR ZU DEN FLÄCHEN 

NACHHALTIG
& DIGITAL

durch angestrebte DGNB-Gold-Zertifizierung und Umsetzung von Cradle-to-Cradle®-Prinzipien und WiredScore- Zertifizierung

MEHR ZU CRADLE TO CRADLE 

HOHER
DESIGNANSPRUCH

Modern konzipierte Architektur des renommierten Büros SOP Architekten, Düsseldorf

ATTRAKTIVER
MEHRWERT

Konferenzräume, Fitnesscenter, Restaurant und Bar zur Nutzung durch unsere Mieter

MEHR ZU INFRASTRUKTUR 

FÜR DIEJENIGEN,
DIE WEITERDENKEN.

Die Arbeitswelt von heute stellt verschiedene individuelle Anforderungen an ihren Arbeitsplatz: Gesundheit, Flexibilität, Nachhaltigkeit und digitale Infrastruktur spielen dabei für Arbeitgeber und deren Mitarbeiter eine zentrale Rolle. 

Durch die Umsetzung von Cradle-to-Cradle®-Prinzipien kommen gesunde Materialien und Oberflächen für THE QUIMBY zum Einsatz. Darüber hinaus war eine flexible Grundrissgestaltung Anforderung an die Architekten und Planer.Von Open Offices bis Einzelbüros stehen dem Mieter alle Optionen offen. Eine vorausschauende digitale Infrastruktur kürt das Projekt. 

Die angestrebte DGNB-Gold-Zertifizierung macht THE QUIMBY durch das nachhaltige Energiekonzept und ökologische Planungskriterien zu einem nachhaltigen Gebäude. Das C2C-Prinzip unterstützt zusätzlich kreislauffähige Unternehmen und Produkte.

Durch die Umsetzung der beiden Nachhaltigkeitsstandards erreicht THE QUIMBY eine besonders gesunde Arbeitswelt. C2C verhindert Schadstoffbelastungen in der Bausubstanz, was nachweislich zu einer guten Innenraumluft führt.

Um die exzellente digitale Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, wird THE QUIMBY mit WiredScore zertifiziert. Dadurch wird schon in der Planung auf digitale Infrastruktur, Ausfallsicherheit, Funk- und WLAN-Verbindung sowie Potenziale und Innovationen geachtet.

SIE INTERESSIEREN SICH FÜR DIE MIETFLÄCHEN
IM THE QUIMBY?

Dann rufen Sie gerne an oder schreiben Sie eine E-Mail. Birthe Nordhues von Aengevelt Immobilien freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

BIRTHE NORDHUES

T +49 211 8391-273

FÜR DIEJENIGEN,
DIE NACH
VORNE
SCHAUEN
.